Startseite | Sitemap | Download

News

01.05.2015
Rechtsanwalt THOMAS REICHELT verstärkt unser Team in LEIPZIG
Rechtsanwalt Thomas Reichelt aus Leipzig verstärkt ab sofort das Team von REINHARDT & KOLLEGEN am Standort Leipzig.
Leipzig, 01.05.2015| „Mit dem Einstieg unseres neuen Kollegen Thomas Reichelt ist es gelungen, einen in Insolvenzsachen erfahrenen Kollegen gewonnen zu haben“, freuen sich die beiden bereits seit vielen Jahren bestellten Insolvenzverwalter Volker Reinhardt und Steffen Zerkaulen über den Neuzugang.

Damit wird der Standort von REINHARDT & KOLLEGEN in Leipzig weiter ausgebaut. RA Thomas Reichelt wird schwerpunktmäßig für Insolvenzverfahren der Insolvenzgerichte in Leipzig, Dessau und Halle zuständig sein und daneben seine anfechtungsrechtliche Expertise in das Team einbringen. Mit seinem Einstieg sind nunmehr insgesamt sechs Rechtsanwälte in unserer auf die Insolvenzverwaltung spezialisierten Wirtschaftskanzlei REINHARDT & KOLLEGEN tätig.
Zum Download

03.09.2013
Rechtsanwalt Volker Reinhardt wird Legum Magister für Unternehmensrestrukturierung
Kompetenz in der Restrukturierung von Unternehmen weiter ausgebaut
Erfurt, 10.07.2013| Wir freuen uns gemeinsam mit unserem Kollegen, Herrn Rechtsanwalt und Fachanwalt für Insolvenzrecht Volker Reinhardt, dem die Universität Heidelberg am 23. Juli 2013 nach bestandener Prüfung den akademischen Grad eines

Magister Legum in Unternehmensrestrukurierung
(LL.M. corp. restruc.)

verleihen hat, wozu wir herzlich gratulieren.

Das in Deutschland einzig vom Institut für deutsches und europäisches Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg angebotene postgraduale und interdisziplinäre Studium zur Unternehmensrestrukturierung bietet eine theoretisch und praktisch vertiefte wissenschaftliche Aufbau- und Ergänzungsausbildung im Querschnittsbereich von Recht, Betriebswirtschaft und Managementpraxis an. Die Absolventen dieses Studienganges werden geschult, Instrumente zur strategischen Früherkennung von Unternehmenskrisen einzusetzen, Konzeptionen zur Restrukturierung und Sanierung einschließlich der Insolvenz als strategischer Option einer gerichtlichen Sanierung zu entwickeln und in der Umsetzung abzusichern.

Damit verfestigt REINHARDT & KOLLEGEN seine Kompetenzen im Bereich der Restrukturierung von Unternehmen in Insolvenzverfahren weiter. Die vertiefte Kenntnis wirtschaftsrechtlicher und betriebswirtschaftlicher Zusammenhänge ist gerade nach Einführung des Gesetzes zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG) von enormer Wichtigkeit und entscheidend beim Erhalt von Unternehmen innerhalb und außerhalb von Insolvenzverfahren.
Zum Download

10.07.2013
Rechtsanwalt Heiner Kuna zum Fachanwalt ernannt
Weiterer Fachanwalt bei REINHARDT & KOLLEGEN
Erfurt, 10.07.2013| Wir freuen uns gemeinsam mit unserem Kollegen, Herrn Rechtsanwalt Heiner Kuna, dem die Rechtsanwaltskammer Thüringen am 10.07.2013 nach bestandener Prüfung des erforderlichen Lehrgangs und dem Nachweis der notwendigen Praxiserfahrung die Befugnis zum Führen der Bezeichnung

Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

verleihen hat, wozu wir herzlich gratulieren.

Jetzt verfügt das Team von REINHARDT & KOLLEGEN nunmehr über vier Fachanwälte, nämlich die Fachanwälte für Insolvenzrecht Volker Reinhardt und Steffen Zerkaulen sowie die Fachanwälte für Handels- und Gesellschaftsrecht, Heiner Kuna und Mathias Haeske.

Damit verfestigt REINHARDT & KOLLEGEN seine Kompetenzen im Bereich des Wirtschaftsrechts, im Bereich Mergers & Acquisition und der Unternehmensgründung und –nachfolge, wo die Ausgestaltung teils komplexer gesellschaftsrechtlicher Strukturen im Fokus steht. Aber auch im Segment der Restrukturierung profitieren die von uns betreuten Mandate von den weiteren fundierten Kenntnissen in diesem speziellen Fachanwaltsbereich.
Zum Download

01.03.2012
Gläubiger-Informations-System (GIS) eingeführt
REINHARDT & KOLLEGEN: Gläubiger-Informations-System eingeführt, Gläubiger können sich online über den Stand ihrer Forderungsanmeldung informieren
Erfurt, 01.03.2012| REINHARDT & KOLLEGEN: Gläubiger-Informations-System eingeführt, Gläubiger können sich online über den Stand ihrer Forderungsanmeldung informieren

Seit dem 01.03.2012 bietet die Kanzlei allen Gläubigern, die ihre Forderungen in dem von Rechtsanwalt Volker Reinhardt und Rechtsanwalt Steffen Zerkaulen bearbeiteten Insolvenzverfahren angemeldet haben, die Möglichkeit, sich jederzeit über den Stand des Verfahrens zu informieren. „Damit schaffen wir Transparenz und ersparen den Gläubigern die schriftlichen Anfragen in unserem Büro.“ Die Fachanwälte für Insolvenzrecht sind sich sicher, dass das Angebot gut angenommen werden wird.

Die Gläubiger bekommen ab sofort mit dem ersten Anschreiben, in welchem auch das Forderungsanmeldungsformular sowie eine Ausfüllhilfe übersandt wird, ein Passwort mitgeteilt, welches es ihnen zusammen mit dem Aktenzeichen des Verfahrens und dem Gerichtsstandort ermöglicht, ihre Forderungsanmeldung sowie den ersten Bericht zur Gläubigerversammlung online einsehen und ausdrucken zu können.

„Mit unserem neu eingeführten GIS erfüllen wir, nachdem wir seit Dezember 2011 gemäß DIN EN ISO 9001:2008 und InsO 9001:2010 zertifiziert sind, auch die strengen Anforderungen des VID eV (Verband der Insolvenzverwalter in Deutschland eV) hinsichtlich der dort geltenden Transparenzkriterien“, so Rechtsanwalt Reinhardt.
Zum Download

15.01.2012
REINHARDT & KOLLEGEN ist zertifiziert
RENHARDT & KOLLEGEN erfüllen die strengen Anforderungen der EN DIN ISO und der InsO-Zertifizierung
Erfurt, 15.01.2012| RENHARDT & KOLLEGEN erfüllen die strengen Anforderungen der EN DIN ISO und der InsO-Zertifizierung

„Eine tolle Leistung, nach nur einem Jahr die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008 und InsO 9001:2010 zu schaffen!“ so die Worte des verantwortlichen Auditors des VQZ eV in Bonn, der das Vorliegen der strengen Voraussetzungen der Zertifizierungen überprüft und uneingeschränkt bestätigt hat.

„Es ging uns nicht nur darum, die Anforderungen von Berufsverbänden zu erfüllen. Wir möchten in einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess uns selbst prüfen und überprüfen, unsere Tätigkeiten reflektieren um so zu einem noch höheren Qualitätsstandart zu gelangen und die uns anvertrauten Verfahren kompetent und transparent abzuwickeln.“, so die beiden bestellten Insolvenzverwalter Volker Reinhardt und Steffen Zerkaulen.

Mit der erlangten Zertifizierung wird nun auch nach außen dokumentiert, was zuvor bereits „nach innen“ gelebt wurde: Strukturierte Abläufe, die die Verfahrensabwicklung für jeden nachvollziehbar darstellen. So schafft es das Team von REINHARDT & KOLLEGEN auftretenden Neuerungen gegenüber schnell und kompetent zu reagieren. Beispielsweise können die verschiedenen Gerichtsspezifika in dem jeweiligen Prozess in der EDV eingepflegt werden mit der Folge, dass dieses spezielle Wissen allen Mitarbeitern zur Verfügung steht.

Für die Zukunft gilt es, die erfassten Prozesse weiter zu konkretisieren und anzupassen um die Abläufe ständig zu verbessern.
Zum Download


Seite: 1 2